Foto: facebook (FKP Scorpio)

Stu Larsen

Erlebe den australischen Musik-Vagabunden live im Knust

Den Musik-Nomaden Stu Larsen findest du immer unterwegs. Zwischen seiner Heimat Australien, Spanien, Japan oder Kanada. Heute kannst du jedoch einen Blick auf ihn im Hamburger Knust erhaschen.

By on Oktober 11, 2017

Der Singer Songwriter lebt aus dem Rucksack und ist mit seinem Gitarrenkoffer bewaffnet stets on the road. So hat er sein 2014 erschienenes Debütalbum auch passenderweise „Vagabond“ getauft und ist damit ausgiebig um die Welt getourt.

Der alte Freund von Mike Rosenberg (alias Passenger) hat auf dieser Tour jede Menge Gedanken und Melodien, Harmonien und Texte gesammelt. Diese sind allesamt in das neue Album „Resolute“ eingeflossen, das im Juli erschienen ist.

Besonders wichtig ist für Larsen die Vielfalt, denn er möchte seine Botschaft mit möglichst vielen teilen. Sein großer Wunsch ist es, dass sich jeder ein Stück weit in seiner Musik wiederfinden kann.

Der Weltenbummler ist ein kluger Erzähler, der es versteht, aus seinen Erlebnissen archetypische Geschichten zu destillieren. Damit ist er auf jeden Fall ein wahrer Nachfolger der Folk-Songwriter alter Schule. 

TAG